Geschichte: Die drei Entdecker, Teil 3.

Vorletzter Teil der Fortsetzungsgeschichte von Garvin Bertam

Hier kannst du Teil 1 und Teil 2  noch einmal lesen….

Teil 3:

Die Freunde schwitzten in der Sonne. Nachdem Kai wieder da war, hatten die Jungs ihn überredet mitzukommen. Danach waren sie in den Wald gegangen, um Bäume für das Boot zu sammeln. Kai half, indem er die Bäume entästete. Am Mittag sagte Oskar: ,,Wir sollten in der Mittagshitze eine Pause machen .“

Danach sägten sie die Bäume in Bretter, als Kalle sagte :,,Es wird langsam dunkel.“ Nun gingen sie zurück zur Höhle, wo sie sich schlafen legten.

Am nächsten Morgen sagte Kai  ,, Wir brauchen ein Rettungsboot, damit nicht das gleiche passiert wie damals. Ihr wisst schon“(Siehe Teil 1) Mit den restlichen Brettern  bauten sie dann ein Rettungsboot. Danach begaben sie sich auf eine Suche nach Beeren im Wald. Als es dunkel wurde, hatten sie 5 Kilo Beeren gesammelt.

Der Tag des Aufbruchs war da und sie beluden das Schiff mit Proviant. Jetzt stachen sie endlich in See. Nachdem sie schon einige Stunden gefahren waren, trieb sie ein heftiger Strom in die falsche Richtung, nämlich ins Nachbarland, mit dem sie verfeindet waren. Wer dort ankam außer als Einheimischer, wurde ins Gefängnis gesteckt. Sie versuchten, den Hafen anzurudern, aber sie schafften es nicht.

 

Geschrieben von Garvin

Nächster Teil folgt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s