BERLIN VOM 1.-3. JUNI

Ein Bericht von Karla Wecke

Am 1. Juni sind Mama und ich mit der Bahn nach Berlin gefahren um den SCHUELERZEITUNGSPREIS entgegen zu nehmen. Dort wurden wir in ein Hostel/Hotel geleitet und dort haben wir Anna und ihren Vater getroffen.

Dann mussten wir gefühlt 10 Stunden warten bis man endlich einchecken konnte und dann ging der Spaß erst richtig los. Dann sind wir auf unsere Zimmer gegangen und haben uns für die Eröffnungsparty fertig gemacht.

Dann sind wir in die S Bahn eingestiegen und schnell hingefahren.

Dort gab es den besten Nudelauflauf den ich je gegessen habe.

Am nächsten Morgen haben wir im Hostel gefrühstückt und die Auswahl omg war so groß. Es war der 2. Juni und an diesem Tag sollten unsere Workshops stattfinden.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s