Künstlerin Emilia aus der 4a

Albrecht Dürer zeichnete 1515 ein Bild eines Rhinozeros. Es zeigt viele gepanzerte Platten, dichtes Schuppengeflecht überdeckt die stämmigen Beine. Auf seiner Nase und dem Rücken sitzt jeweils ein Horn.

Den Umriss dieses Bildes haben die Kinder der 4a im Kunstunterricht erhalten mit der Aufgabe, es mit zahlreichen verschiedenen Mustern, ähnlich wie Dürer es getan hat, zu füllen. Benutzt wurde dazu ein schwarzer Filzstift. Wer wollte, konnte erst mit Bleistift vorzeichnen.

Ein beeindruckendes Ergebnis hat Emilia gezeichnet:

Emilia war so freundlich, euch das Bild aus Ausmalbild zur Verfügung zu stellen. Hier kannst du es ausdrucken:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s