Weiter gehts in der Zauber-werkstatt der 1a

Herstellung der Zauberbücher

Nachdem die Zauberstäbe von den Kindern der 1a bereits gut eingearbeitet wurden (es sind übrigens „Für Immer“-Zauberstäbe! ), ging es anschließend ans Basteln der Zauberbücher.

Die Buchdeckel konnten die Kinder selber gestalten. Der Inhalt besteht aus Zaubersprüchen, einem eigenen Rezept für einen Zaubertrank und Zaubernotizen, die Zauberer eben so benötigen.

Die Seiten des Buches wurden übrigens nicht geklebt, sondern von den Kindern selber zusammengenäht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s