So verbringt Mats seine Quarantäne-Zeit

Bald ist es geschafft!

Nienstädt, d. 25.11.2020

Nachdem Mats für 2 Wochen zuhause bleiben muss wegen eines Coronafalls in seiner Hortgruppe, hat er für seine Klasse einen Brief zurück geschrieben. Der durfte hier veröffentlicht werden:

Liebe Kinder der 1a, liebe Frau Piper-Höhn und liebe Frau Prokop!

 
Ich schicke euch viele Grüße und freue mich darauf, nächste Woche wieder in die Schule zu dürfen.
Morgens mache ich meine Schulaufgaben. Lesen läuft mal mal besser und mal schlechter. Mathe läuft.
Ansonsten spiele ich mit meinem Baby-Bruder Tom und helfe ihm beim Stehen und Laufen-Lernen. Nachmittags spiele ich mit Mama und Papa und manchmal mit meinem Bruder Ben Fußball im Garten. Zwischendurch darf ich auch mal FIFA spielen oder Netflix schauen, da die Tage ganz schön lang sind.
Morgen basteln wir Lebkuchen-Häuser.


Viele Grüße, Euer Mats

Mattis hat Mats die Post vorbei gebracht:

…lieber Mats, halte durch! Wir freuen uns sehr, wenn du wieder bei uns bist! Pihö

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s