Wie ist das denn so in Quarantäne?

Kind aus 1. Klasse mit Corona-Virus infiziert

Ein Kind aus der 1. Klasse ist seit einer Woche bereits zuhause im Distanzlernen (also in Quarantäne). Die ganze Familie ist mit dem Corona-Virus infiziert! Dem Kind geht es trotzdem gut. Alle Materialien hat es zuhause. Von den Lehrern wird es mit Aufgaben versorgt. Trotzdem kommt viel Langeweile auf, weil ja das Haus/Grundstück nicht verlassen werden darf. Keine Besuche!

So haben die Mitschüler letzten Mittwoch etwas für das Kind gemalt und auch schon ein bisschen geschrieben. Darüber hat sich das Kind so sehr gefreut, dass es ein tolles Bild für die Klasse gemalt hat.

Außerdem hat die Mutter das Kind interviewt:

Was ist blöd an der Quarantäne? Das ich nicht mit anderen Kindern spielen kann.

Was ist gut an der Quarantäne? Das ich soviel Videos gucken und Hörgeschichten hören kann.

Was vermisst du am meisten? Die Schule und den Hort und meine Freunde

Was machst du zu Hause? Video gucken, spielen, (nach)malen, Hörgeschichten hören, in unseren Garten gehen

Wenn du einen Wunsch frei hättest, was würdest du dir wünschen: Das Corona nicht mehr da ist!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s