prügelei in der Pause

Aus Spaß wird schnell Ernst

Es haben sich letztens in der GSN zwei Schüler geprügelt. Sie haben Rutschen ziehen gespielt. Der eine hat aus Versehen den anderen getreten. Dann wurde der andere Schüler agressiv und schubste ihn auf einen Ast in einer Hecke. Er boxte ihn weiterhin, obwohl er auf dem Boden lag. Dann lief einer von den beiden weg. Zu einem Lehrer, und der Lehrer klärte es zum Glück.

TIPPS:

Spaßrangeln oder Kämpfen wird schnell ernster und wilder, weil du die Grenzen nicht mehr siehst.

Wenn du in den Pausen Streit hast und es nicht alleine lösen kannst, gehe zu einer Aufsicht!

Auf keinen Fall zurücktreten oder schubsen und NICHT agressiv werden.

Versuche es erst mit Worten. Sage deutlich NEIN! LASS DAS!

von Daniel

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s