Ein besonderer Tag für Fischbrötchen

Emma und Fischbrötchen in Feierlaune

Am Sonntag war Muttertag. Fischbrötchen und Emma haben Frau Schneiders Kindern dabei geholfen, eine Überraschung für Frau Schneider vorzubereiten.

Fischbrötchen sagte zu Emma: „Was ist denn ein Muttertag? Haben alle Mütter am Muttertag Geburtstag?“

Emma antwortete: „Nein, das ist ein Tag, an dem die Kinder ihren Mamas Danke für alles sagen, was sie so für sie tun.“

Fischbrötchen staunte und dachte nach. „Aber Geburtstag wäre auch toll! Emma, wann ist eigentlich mein Geburtstag?“, fragte Fischbrötchen.

Emma, die gerade die Zeitung las, sagte: „Das weiß ich nicht.“ Fischbrötchen wurde traurig.

Kurz darauf rief Emma ganz aufgeregt: „Fischbrötchen, du glaubst nicht, was in der Zeitung steht! Stell dir vor, am 2.Mai war der Welt-Fischbrötchen-Tag! Und wir haben ihn verpasst!“

Fischbrötchen strahlte vor Freude und sagte: „Hurra! Dann ist das wohl mein Geburtstag.“ „Ja, genau! Und wir werden jetzt immer am 2.Mai deinen Geburtstag feiern. In diesem Jahr haben wir ihn aber leider verpasst“, sagte Emma.

Fischbrötchen erwiderte: „Kein Problem, dann feiern wir den Fischbrötchen-Tag eben nach.“

Emma war sofort einverstanden und bereitete eine Überraschung für Fischbrötchen vor. Sie schenkte der kleinen Schildkröten leckere Fischbrötchen zu ihrem Ehrentag.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s