Bastelspaß mit Emma und Fischbrötchen

Von Osterkarten, Häkelhasen und Kuddelmuddel im Wollekorb

Heute basteln Emma und Fischbrötchen Osterkarten.

Dafür brauchen sie:
– farbiges Papier
– Reste von einem Pappkarton
– Wolle und Häkelnadel
– Schere und Kleber
– Stifte

Dann kann es auch schon losgehen. Emma zeichnet ein Häschen auf farbiges Papier und schneidet es aus. Fischbrötchen schneidet aus dem Pappkarton eine Karte. Nun wird das Häschen auf die Karte geklebt.

In der Zwischenzeit häkelt Frau Schneider ein kleines Häschen aus Wolle. Das ist ganz einfach. Eine Anleitung dazu findet man hier bei YouTube !


Das Häkelhäschen wird an der Karte festgebunden. Dazu sticht Emma ein kleines Loch durch die Karte. Zum Glück hat sie vor Kurzem gelernt, eine Schleife zu binden. Sie bindet das Häschen geschickt an der Karte fest.

Schließlich schreiben Emma und Fischbrötchen noch „Frohe Ostern“ auf die Karten.

Das Schreiben haben die Schildkröten bei den Kindern in der Klasse 2b gelernt.
Die Rückseiten der Karten beschriften sie mit lustigen Ostergrüßen.


Beim Aufräumen hüpft Fischbrötchen in den Korb mit der Wolle und verheddert sich in einem Wollknäuel. Zum Glück kann Emma die kleine Schildkröte schnell wieder befreien.


Viel Spaß beim Nachbasteln!

Von Ida und Sandra Schneider

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s