Schwimmunterricht der 4. Klassen – ein Rückblick

Schwimmen und Tauchen ohne Schwimmbrille

Am Anfang waren viele 4. Klässler unglücklich über den Schwimmunterricht, weil Taucherbrillen plötzlich verboten waren. Doch jetzt, ein halbes Jahr und ein paar Schwimmstunden später, sehen viele Kinder das anders!

Wir haben noch viel gelernt, hatten Spaß und haben das Tauchen ohne Brille schadlos überstanden. Für einige waren es – zugegebenermaßen zuerst unfreiwillig – sogar die ersten Tauchgänge ohne Brille. Aber wenn man diesen Schritt erst einmal gewagt hat, ist man tatsächlich um eine interessante Erfahrung reicher. Für alle, die bisher nur mit Taucherbrille unterwegs waren: Wir können wirklich unter Wasser sehen, wenn auch etwas verzerrt!

Und heute war nun unsere letzte Schwimmstunde in der Grundschule. Nachdem wir hundert Meter geschwommen waren oder unsere Schwimmabzeichen beendet hatten, stand uns das Schwimmbad offen und wir haben das Strudelbecken im Tropicana Stadthagen voll ausgekostet!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s