Ein kleiner Vogel auf dem Schulhof in Seggebruch

Auf dem Schulhof in Seggebruch war letzten Freitag plötzlich ein gelber kleiner Vogel. Er war sehr zutraulich und ist den ganzen Vormittag nicht weggeflogen. Frau Vehling hat den Vogel dann in einer Kiste eingefangen und Frau Wagner hat ihn dann mit nach Hause genommen. Von Frau Wagner der Nachbar hat selber viele Vögel. Der hat den kleinen Vogel dann erst mal bei sich aufgenomen. Es ist ein gelber Kanarienvogel.

Michael vom Hort hat ein Bild von dem Vogel gemacht und hat es bei Facebock reingestellt. Zwei Tage später hat sich die Besitzerin von dem Kanarienvogel bei Frau Wagner gemeldet. Der kleine Vogel fühlt sich jedoch mitterweile in der großen Vogelvoliere mit den ganzen anderen Vögeln so wohl, dass er sich nicht wieder einfangen lässt. Seine Besitzerin hat gesagt, dass er es dort jetzt eigentlich auch viel schöner hat als vorher in seinem Käfig. So lebt er jetzt mit Nymphensittichen, Wellensittichen, Zebrafinken und ganz vielen anderen Kanarienvögeln zusammen und kann sich frei fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s