Geschichte: Der verletzte Hund

von Kira Marie Krömer

An einen schönen Sommertag ging ein kleines Mädchen mit ihrer Mutter in den Wald .

Als plötzlich im Gebüsch etwas raschelte, bekam das Mädchen Angst und hielt sich fest an ihrer Mutter. Die kleine schrie: ,, Mama! was ist da?“ Die Mutter antwortete:,, Ich weiß nicht.“  Als Sie näher ran gingen sahen sie einen verletzten Hund . Das Mädchen streichelte den armen Hund . Die Kleine wollte den Hund mitnehmen, doch ihre Mama sagte:,, Ich weiß nicht. Als erstes gehen wir mit dem Hund zum Arzt.“ ,, Gut.“ antwortet das Mädchen.

Als sie endlich beim Arzt waren, stellte es sich heraus, dass die Pfote gebrochen war. Der Hund bekam eine Schiene und wurde ins Tierheim gebracht. Am Abend ging die Mutter ins Tierheim und kaufte sich den Hund.  Den Hund nannten sie Lilli.

 

ENDE!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s