Optische Täuschungen -wie geht das?

Wenn das Auge verrückt spielt

Ein Bericht von Helene und Sophia

0ptische Täuschungen kann man manchmal gar nicht durchschauen. Was passiert eigentlich, wenn die Augen einen Streich spielen?

Bei einer optischen Täuschung meinen wir, etwas zu sehen, das in Wirklichkeit gar nicht zu sehen ist. Unser Gehirn lässt sich auf vielfältige Art und Weise in die Irre führen. Das Auge spiegelt nicht die Wirklichkeit (Realität). Und weil diese Animationen zweidimensional sind, versagt unser Gehirn, obwohl es sein bestes gibt: Es versucht, die gewohnten Regeln aus dem dreidimensionalen Raum, auf die zweidimensionalen Bilder anzuwenden. Das funktioniert aber nicht und so kommen diese optischen Täuschungen zustande. Unser Gehirn trickst sich gewissermaßen selber aus.

 

 

Die Bilder haben wir aus dem Buch abfotografiert: Unglaubliche Optische Illusionen von Al Seckel

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s