4 Theorien, wieso die Dinosaurier ausgestorben sind

Dinos sind ein sehr spannendes Thema. Keiner weiß, wie sie wirklich ausgestorben sind. Hier sind 4 Theorien.

1. Meteoriteneinschlag

Die bekannteste Vermutung besagt, dass die Erde von einem großen Meteoriten getroffen wurde. Es gab eine gewaltige Explosion. Dadurch brannte es überall, Schutt bedeckte das Land und Unmengen an Asche wurden in der Luft verteilt. Die Sonne konnte nicht mehr durch die dichte Luft hindurchdringen. So wurde es auf der Erde dunkler und kälter. Pflanzen, die Nahrungsgrundlage vieler Tiere, hatten nicht mehr genügend Licht zum Wachsen. Dieser plötzliche Klimawandel führte zum Aussterben vieler Tiere und Pflanzen.

2. Vulkanausbruch

Ähnlich könnte es bei folgender Vermutung gewesen sein. Sie geht von mehreren starken Vulkanausbrüchen aus. Große Mengen Lava bedeckten das Land und in die Luft gelangten giftige Stoffe und Unmengen an Vulkanasche. Die Folge war ähnlich wie die des Meteoriteneinschlags. Es kam zu größeren Klimaveränderungen, welche die Saurier nicht überlebten.

3. Metall

Tatsächlich wurde auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko ein Krater mit einem Durchmesser von 180 Kilometern gefunden. Zudem konnten Geologen nachweisen, dass der Anteil von Iridium in der Erdkruste vor 65 Millionen Jahren besonders hoch war.

Dieses Metall kommt normalerweise in einer derartig hohen Konzentration nur im Weltall vor. Der Einschlag selbst hat die Dinosaurier  natürlich nicht ausgerottet – aber durch ihn wurde so viel Staub in die Atmosphäre gewirbelt, dass sich der Himmel verfinsterte. Viele Pflanzen gingen ein – und in der Folge Lebewesen, die sich von Pflanzen oder Pflanzenfressern ernährten.

4. Allmählich

Möglich ist, dass die Dinosaurier nicht plötzlich, sondern allmählich ausstarben, weil sich in der Kreidezeit die Lebensbedingungen überhaupt veränderten. Die Kontinente verlagerten sich durch Bewegung der Erdkruste. Dadurch wandelte sich das Klima und die Pflanzenwelt veränderte sich. Den Dinosauriern fiel es schwerer Nahrung zu finden. Auch die Brutmöglichkeiten verschlechterten sich und so starben erst einzelne Arten. Man geht davon aus, dass diese Krisenzeit wohl 5 Millionen Jahre dauerte.

 

Hier findest du noch ein Dino-Ausmalbild. Anklicken und ausdrucken!

Dino von Amy Klatt

von Amy Klatt

Beitragsbild: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s