Pferdeleckerlies selber machen

Da ich ein absoluter Pferdefan bin…

zeige ich wie man Pferdeleckerlies selber machen kann.

Zutaten:

500g Haferflocken

 Milch (oder alternativ auch Wasser)

3 Äpfel

3 Möhren

Honig

Zuckerrübensirup

Geräte:

1 Schüssel

1Backblech

Backpapier

Raspel

2 Löffel

Los geht’s!  Als erstes 500g Haferflocken in die Schüssel geben, dann einen Schuss Milch oder auch Wasser hinzugeben und dann kräftig durchkneten, bis ein Brei entsteht. Wenn die Haferflocken noch zu trocken sind, einfach noch ein bisschen Milch oder Wasser hinzufügen. Dann die Hände waschen.

Jetzt den Ofen auf 200 Grad vorheitzen Ober – und Unterhitze.Weiter gehts mit den drei Äpfeln, die man mit einer Raspel klein raspelt und anschließend zu den Haferflocken gibt. Dann das gleiche mit den Möhren machen. Jetzt kommt 1 Teelöfel Honig rein, anschließend drei Esslöffel Zuckerrübensirup mit rein geben und alles gut vermischen mit den Händen gehts am besten. Jetzt ein Backblech nehmen Backpapier drauf legen und die Masse schön und gleichmäßig darauf verteilen.

Hier noch ein kleiner Tipp: man kann mit einem Pfannenwender die Masse noch schön glatt streichen. Und ab in den Backofen! Den Wecker auf eine Stunde stellen. Nach einer Stunde das Blech rausnehmen und abkühlen lassen. Jetzt nur noch die Leckerlis in Formen schneiden oder brechen und FERTIG!

 

Tipp: Wenn man einen sehr heißen und starken Ofen, hat dann am besten nicht so lange im Ofen lassen, sonst wird er vielleicht schwarz unten, ist mir selber mal passiert!

 

von Lotta Nerge

 

Beitragsbild: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s