Wo ist Kuschelbär?

 

Eine Geschichte von Juliane Schildhauer

„Er ist weg!“, schrie Anabel. Mama Nicole fragte: „Was ist weg ?“ Anabel antwortete: „Kuschelbär!“ Mein Kuschelbär ist weg!“

„Oh je, Anabel !, sagte Mama.

„Muss ich ins Bett, verschwindet er spurlos! Was ist das nur für ein dummer Bär!“

Mama sagte: „Guck doch mal im Badezimmer.“

„Ok“,  sagte Anabel.

Aber in diesem Augenblick schlich der Kuschelbär hinter ihr vorbei. Anabel hatte es nicht bemerkt und rief:  „Wo ist mein Bär !!!! Ich finde in einfach nicht mehr. Ich war gerade bei Hoppelhase, bei Susi Elefant und Bei Schlafi Schaf, aber nirgends war er. Was ist das nur für ein dummer Bär.“

Mama sagte:“ Geh mal in dein Bett, vielleicht kommt er dann, es ist ja schon spät!“

„Ok, Mama!“, murmelte Anabel . Sie ging ihn ihr Bett. „Da ist er ja!“, schrie Anabel laut. Es war ihr ein Rätsel, wie sie ihn vorhin übersehen konnte! Sie hatte doch zuerst im Bett nachgesehen….

Nun konnte Anabel zusammen mit ihrem Kuschelbär schön einschlafen.                                            ENDE

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s