Eine Geschichte von Aaron, 2a

Der magische Fahrstuhl

Der Leserabe und ich gehen in die gleiche Klasse. Heute in der Schule sehen wir neben der Schule einen magischen Fahrstuhl. Der Leserabe und ich drücken den Knopf. Die Tür öffnet sich und was sehen wir da? Eine kleine Hexe! Sie fragt, ob wir ihr helfen können. Wir sagen natürlich Ja. Wobei denn? „Ich hab alle Zauber-Sprüche vergessen“, sagt die kleine Hexe. Die kleine Hexe zieht uns in den magischen Fahrstuhl. Sie denkt nach, welchen Knopf sie drücken soll. Dann murmelt sie: „A ist das Arbeitszimmer, B ist der Briefkasten, C ist das Clown Zimmer.“ Dann sagte der Leserabe: „Briefkasten? Was sollen wir drei in einem Briefkasten?“ Die kleine Hexe stolpert. Der Leserabe und ich erschrecken! Hoffentlich kommt sie nicht gegen einen Knopf , denken wir. Und schon ist es passiert, sie stößt mit dem Ellenbogen gegen einen Knopf. Der Leserabe  und ich halten uns fest, weil der Fahrstuhl immer schneller wird. Auf welchen Knof ist sie nur gekommen fragen wir uns. Der Fahrstuhl hält an. Wo wir wohl sind? Es war H wie Hexen-Schule.“

 

Foto: mildenberger-verlag.de

Abgetippt von Julie Lovincic

Advertisements

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s