Drei weitere Sinnesgedichte

Gedichte von Lotta, Tobias und Luna

Auf dem Reiterhof

Ich sehe viele Pferde.

Ich höre das Wiehern der Pferde.

Ich fühle Pferdehaare.

Ich rieche Pferdeäpfel.

Ich schmecke ein Brötchen.

 

von Lotta

 

Im Urwald

Ich sehe schillernde Vögel und große Insekten.

Ich höre den Wind in den Bäumen und die Geräusche der Tiere.

Ich fühle raue Rinde, weiches Moos und stachelige Dornen.

Ich rieche Tiere und Pflanzen.

Ich schmecke leckere Beeren.

 

Von Tobias

 

Im Wald

Ich sehe viele Bäume und Büsche .

Ich höre viele Vögel ,die zwitschern.

Ich fühle Baumrinde, Moos und Erde.

Ich rieche die frische Luft.

Ich schmecke Pilze und Beeren.

 

von Luna

 

abgetippt von Joelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s