Geschichte: Rudolf ist krank

von Mara Brunsmann

Teil 1

Am 21.12. wollte der Weihnachtsmann  die Rentiere an den Schlitten spannen, doch da sah er, dass Rudolf krank war. Der Weihnachtsmann  dachte, er hätte Schnupfen, doch  als er dann das andere Rentier Blitz holen wollte, hat ein Rentier angefangen zu husten. Der Weihnachtsmann hat sich umgedreht und gesagt :,,O nein, das war Rudolf, wir müssen zum Rentierarzt.“

Nach eineinhalb Stunden Fahrt waren sie da und wurden gleich dran genommen, weil der Weihnachtsmann mit dem Arzt  gut befreundet ist .  Der Arzt sagte:,,Nun, Rudolf ist erkältet .“ Der Weihnachtsmann fragte: Das heißt also, Rudolf kann am 24 .12 mitkommen? Doch der Arzt antwortete : Nein, leider nicht, außer wir hätten die Medizin, aber die gibt es nur noch bei dem bösen Zauberer.“

Der Weihnachtsmann sagte :,,Dann muss ich da eben hin und ihm sagen, dass sonst Weihnachten ausfällt!“ Doch da sagte der Arzt :,,Ja, das kannst du sagen, aber der Zauberer mag kein Weihnachten. Der Weihnachtsmann fragte :,,Wie heißt denn der Zauberer?“ Der Arzt sagte :,,Rolmo. Fahr du hin, ich drücke dir die Daumen, und ich passe so lange auf Rudolf auf. Der Weihnachtsmann bedankte sich und fuhr los.

Er musste gar nicht lange fahren, denn Rolmo wohnte ganz in der Nähe. Aber er musste den Zauberer erst einmal finden, weil dieser sich gut verstecken kann. Der Weihnachtsmann rief ihn, und da, eine sehr böse Stimme kam zu hören und sagte :,,Wer will mich denn jetzt gerade stören, das ist gerade gar keine gute Zeit! Am besten , ich verwandle ihn in einen Frosch.“ Rolmo kuckte nach unten und sagte:,,Oh nein, es ist der Weihnachtsmann, Hilfe!

Der Weihnachtsmann bettelte :,,Bitte, lieber Rolmo, du bist doch so nett. Ich brauche nur ein bisschen Medizin. Mein Rentier Rudolf ist krank.“ Da antwortete Rolmo: „Es gibt wiklich den Rudolf? Ich habe immer gedacht, dass du uns immer angelogen hast, deswegen mag ich auch Weihnachten nicht!“

 

Ob es dem Weihnachtsmann gelingt, Rolmo zu überreden, ihm die Medizin für Rudolf zu geben und er Weihnachten doch noch retten kann, erfährst du im nächsten Jahr in Teil 2!

 

Quelle Beitragsfoto: Pixabay

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s