Fußballschule in Barsinghausen

Trainieren wie die Profis!

Ich schreibe heute über den Ausflug nach Barsinghausen:
Wir waren am 14.12.2017 bis zum 15.12.2017 in der Fußballschule in Barsinghausen mit Herrn Bargheer, Herrn Quander und 17 Schülern aus den 4. Klassen. Da sind wir mit einem Bus hingefahren. Die Fahrt dauerte ungefähr 1 Stunde. Wir waren in der riesigen Halle, im Essenssaal und im Schwimmbad. Wir hatten eigene Zimmer zu dritt oder zu zweit. In den Zimmern war :  Ein Badezimmer, ein Fernseher und Betten, alles sehr luxuriös.

Auch das Essen war super lecker. Mittags gab es sogar ein 4-Gänge Menü!

Fußballcamp Barsinghausen003

Um ca. 3 Uhr kam Herr Steffen Mitschka , und hat mit uns hoch anspruchsvolles Training gemacht, z.B. Passübungen, Torschuss- und Technikübungen. Wir brauchten viel zu trinken!

Abends waren wir im Schwimmbad. Um zehn Uhr mussten die Fernseher aus und wir mussten ins Bett.  Morgens um ca. 8 Uhr gingen wir zum Frühstück. 

Danach trainierten wir noch und machten nur Fußballspiele.

Um 11.00 Uhr mussten wir unsere Zimmer räumen und sind mit dem Bus zurück zur Schule gefahren.

Allen Teilnehmern hat es super gut gefallen!

Übrigens: Wusstest du, dass die Fußballschule Barsinghausen ein häufiger Aufenthaltsort der deutschen Nationalmannschaft, der Bundesligisten und internationaler Teams ist? 

 

Text: Lenni Fricke

Fotos: Herr Quander

 

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s