Waldgruppe in Detmold unterwegs

Die Klassen 4d u. 4c wurden in zwei Gruppen eingeteilt, die  Wald- und die Wassergruppe.

Die Waldgruppe wurde leider mit dem Bus an einer falschen Stelle abgesetzt.

Nämlich an der Adlerwarte anstatt an der vereinbarten Stelle, dem Hangstein.

Dann gingen alle auf einer langen Treppe Richtung Treffpunkt, und durften noch auf einem kleinen Spielplatz spielen.

Diana vom NABU erklärte uns viel über den Wald.

Zum Beispiel erklärte sie uns viel über Bäume und Blätter und über die Umwelt des Waldes:

Wenn Bäume gefällt werden, müssen wieder genau so viele nachgepflanzt werden oder es dürfen nur einzelne entnommen werden. Dann pflanzt sich der Wald alleine fort.

An einem Waldtippi konnten wir ein Lagerfeuer machen.

IMG_1290.JPG

Außerdem kann man folgende Pflanzen essen: Brennesseln, Sauerampfer und Gänseblümchen.

Nach 5 Stunden wurde die Gruppe wieder von dem Bus abgeholt.

von Niklas, Matthis, Mattis und Felix

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s